Ja, es ist wahr. Wir verbinden unser Haar oft mit unseren Gefühlen oder sogar mit unserer Identität. Vielleicht weil das Haar so eng mit uns selbst verbunden ist, und so wie wir uns selbst sehen, so präsentieren wir uns auch der Welt. Für einige Kulturen, wie den Indianern, gilt das Haar immer noch als das heiligste Gut. Ich bin mir sicher, dass wir nicht so weit zurückgehen müssen, um die Beziehung zu unseren Haaren zu verstehen. Hattest du jemals einen „Bad Hair Day “? Dieser Begriff erklärt gut, wie wir unser Haar mit unserem Leben verbinden.
Dünnes Haar, trockenes Haar, kurzes Haar, geschädigtes Haar oder ein schlechter Haarschnitt. Dies sind nur einige der Probleme, mit denen Frauen konfrontiert werden. Sie sollten es nicht einfach ignorieren, weil sie das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein einer Frau ernsthaft beeinflussen können.
Warum fühlen wir uns mit schönen Haaren besser?
Es ist sehr einfach, weil perfekte Haare uns schön aussehen und gut fühlen lassen. Es geht um Gefühle. Es geht um perfekte Haare. Es geht um uns Frauen.

Alexandra Rainer
Gold Fever Hair Extensions